• Folge uns

Fronius vertraut auf GEG Know How

Warum setzt Fronius auf GEG Know-How

1024 1024 GEG Elektroanlagen TRAUN

Als Technologieführer sucht, entwickelt und realisiert Fronius innovative Methoden zur Kontrolle und Steuerung von Energie für Schweißtechnik, Photovoltaik und Batterieladetechnik. Fronius geht neue Wege, versucht das Schwierige und macht das möglich, was für andere unmöglich erscheint. Nicht nur deshalb ist Fronius weltweiter Innovations- und Technologieführer.

Um diesen Anforderungen an sich selbst gerecht zu werden, suchte Fronius nach einem Partner, welcher während des laufendes Betriebes am Standort Sattledt, die Vernetzung des gesamten Standortes vornimmt.

Kurze Reaktionszeit & sofortiger Projektstart

Fronius entschied sich für GEG Elektroanlagen aufgrund der enorm kurzen Reaktionszeit und des Projektstarts ohne Vorlaufzeit. Um den laufenden Betrieb möglichst unbeeinflusst zu lassen, wurde in enger Abstimmung mit Fronius auch am Wochenende mit entsprechender Manpower gearbeitet.

So konnte die Vernetzung des Standortes innerhalb von wenigen Tagen abgeschlossen werden. Dabei wurde die Verkabelungsstruktur für ein flächendeckendes WLAN Netz aufgebaut. Sämtliche Geräte und Stationen wurden mit insgesamt 10 Kilometer blitzschnellen Lichtwellenleitern (LWL) verbunden um eine rasche Datenübertragung zu gewährleisten.

Key Facts

  • Projektdauer: 6 Wochen
  • Vorlaufzeit: 0 Tage
  • 10.000 Meter Lichtwellenleiter
  • Flächendeckende WLAN-Vernetzung

 

Wir freuen uns, dass wir mit dieser Herausforderung beauftragt wurden und sie zur vollsten Zufriedenheit unseres Kunden meistern konnten.

Fronius Logo
Logo GEG Elektroanlagen Traun